Die Galerie der Büchergilde Wiesbaden

Die Kellergalerie der Büchergilde veranstaltet in zwei Ausstellungsräumen sechs Ausstellungen
pro Jahr. Der Schwerpunkt liegt auf der Präsentation zeitgenössischer Druckgrafik und Fotografie.

die galerie der büchergilde wiesbaden

Ausstellungen:

19. Januar – 31. März 2018

Elfriede Weidenhaus
Handkolorierte Radierung

Elfriede Weidenhaus, 1931 in Berlin geboren, gehört zu den wenigen Frauen ihrer Generation in der deutschen Druckgrafik und Buchkunst. Ähnlich wie Bele Bachem hat sie sich zudem der Erotik verschrieben, kein Karriereturbo für weibliche Künstler in ihrer Zeit…

Weidenhaus studierte von 1947 bis 1950 bei Max Schwimmer an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Von 1953 bis 1990 arbeitete sie als freischaffende Malerin und Grafikerin in Stuttgart, seit 1991 in Erkenbrechtsweiler. Weidenhaus hat mehr als 50 Bücher illustriert, die meisten mit Originalradierungen, die sie meist auch selbst gedruckt hat. 1959 gründete sie die Zikadenpresse, in der sie vor allem Texte aus der klassischen griechischen Literatur verlegte, die von ihr üppig illustriert wurden, neben zahlreichen Zeichnungen immer auch mit Originalradierungen.

12. Februar – 03. März 2018

 Die 25 »Schönsten deutschen Bücher« 2017
Eine Ausstellung zum Anfassen, Staunen und Stöbern
Die 25 »Schönsten deutschen Bücher« 2017 stehen fest!
Die Stiftung Buchkunst kürt die schönsten und innovativsten Bücher des Jahres 2017. Die prämierten Bücher zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten, jedoch berücksichtigt die Auswahl auch das leisere, solide gemachte Lesebuch. Bücher, die Zeichen setzen und wichtige Trends und Strömungen des Buchmarks aufzeigen.

 

Donnerstag, 1. März 2018, 19:30 Uhr
Vom sinnlichen Genuss des Lesens
Silvia Werfel präsentiert die „schönsten deutschen Bücher“

Zum Abschluss der Ausstellung wird uns Frau Silvia Werfel am 1. März einen Einblick in den sinnlichen Genuss des Lesens geben. Die Fachautorin ist als Wissenschaftlerin mit der Geschichte des Buchs und seinen aktuellen Produktionsbedingungen vertraut. Was macht ein gut gemachtes Buch aus und warum ist es so wichtig, dass die Typografie stimmt? Über dies und vieles mehr wird es an unserem Abend rund um die schönsten deutschen Bücher gehen.

Share This