Lesungen und Veranstaltungen der Buchhandlung Büchergilde Wiesbaden:

Kennen Sie schon unseren regelmäßigen, kostenlosen Newsletter zu den Veranstaltungen der Büchergilde Wiesbaden?
Newsletter bestellen


Dieter Wallentin

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Aus dem Schaufenster gelesen

Graphic Novels oder Der Siegeszug des Comics
Dieter Wallentin spricht über die Graphic Novel in Frankreich

„Francfort en français“ / „Frankfurt auf Französisch“
Frankreich steht für eine große Tradition der Karikatur und des literarischen Comics.

Das beginnt mit Meistern wie Honoré Daumier und Grandville, die immer neu zu entdecken sind. Heute kennt natürlich jeder die populären Zeichner wie Sempé, Franquin und natürlich Uderzo, den geistigen Vater des Asterix. Dass die Szene noch reicher bestückt ist, will uns Dieter Wallentin an diesem Abend zeigen. Er beschäftigt sich mit aktuellen Zeichnern wie Baru, Jean Louis Tripp, Régis Loisel, Tardi und Farid Boudjellal, der die „Präsidentin“ zeichnete. Ein Szenario von Texter Francois Durpaire, dass uns vor Augen führen soll, was es bedeutet, wenn eine Marie le Pen gewählt worden wäre. Ein Abend über Meisterschaft auf einem Gebiet, das in der deutschen Kultur noch immer nicht ausreichend gewürdigt wird.

Veranstaltungsort: Büchergilde Wiesbaden, Bismarckring 27
Eintritt: frei
Voranmeldung und Kartenreservierung unter: 0611- 40 57 67 oder buechergilde-wiesbaden@t-online.de

Gert Zimanowski

Freitag, 13. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Aus dem Schaufenster gelesen

France… Cést Magnifique!
Ein Abend mit Texten aus Frankreich gelesen von Gert Zimanowski

„Francfort en français“ / „Frankfurt auf Französisch“

Der diesjährige Ehrengast der Frankfurter Buchmesse ist Frankreich und im weiteren Sinne die französische Sprache. Kennen Sie den Film „Ridicule“ von Patrice Leconte? Am Hofe Ludwig des 14. konnte man durch Sprachwitz Karriere machen, oder scheitern. Frankreich ist ein Land der Sprache und wir wollen die Buchmesse zum Anlass nehmen einige Blitzlichter aus Vergangenheit und Gegenwart aufleuchten zu lassen. Kommen Sie auf ein Glas Wein vorbei und verbringen Sie eine spannende Stunde mit uns. Werden wir Villon treffen? Cyrano de Bergerac in eigenen Worten oder als literarisches Geschöpf Edmond Rostands? Schnuppern wir Balzac, Baudelaire? Wer schreibt heute? Houellebecq? Auf jeden Fall beschließen wir den Abend mit einem Abenteuer des kleinen Nick, damit alle beruhigt schlafen können.

Veranstaltungsort: Büchergilde Wiesbaden, Bismarckring 27
Eintritt: 5,- Euro
Voranmeldung und Kartenreservierung unter: 0611- 40 57 67 oder buechergilde-wiesbaden@t-online.de

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Aus dem Schaufenster gelesen

„Einmischung ist die einzige Möglichkeit, realistisch zu bleiben“

Ein Abend mit Texten von Heinrich Böll,
gelesen von Gert Zimanowski,
ausgewählt von Jürgen Malyssek und Gudrun Olbert

Am 21. Dezember 2017 ist Heinrich Bölls hundertster Geburtstag.
Als Publizist und Autor klagte er die Grauen des Krieges und seine Folgen an, schrieb gegen die Restauration der Nachkriegszeit und wandte sich gegen den Klerikalismus der katholischen Kirche, aus der er 1976 austrat. Er unterstützte die Außerparlamentarische Opposition und protestierte gegen die atomare Nachrüstung.
Der Verband deutscher Schriftsteller wurde 1969 von ihm mitbegründet, und er war Präsident des Internationalen PEN-Clubs.
Böll erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Georg-Büchner-Preis (1967), den Nobelpreis für Literatur (1972) und die Carl-von-Ossietzky-Medaille (1974).

Wir erinnern an einen großen Künstler und Intellektuellen, der sich mit seinen Romanen, Erzählungen und politischem Engagement eine eigene Aktualität bewahrt hat.

Veranstaltungsort: Büchergilde Wiesbaden, Bismarckring 27
Eintritt: 7,- Euro
Voranmeldung und Kartenreservierung unter: 0611- 40 57 67 oder buechergilde-wiesbaden@t-online.de

Buch

Donnerstag, 9. November 2017, 19.30 Uhr

 

Lieblingsbücher und Lieblingsverlage

Am 4. November beginnt die Woche der unabhängigen Buchhandlungen. Die teilnehmenden Buchhandlungen zeigen ihre schönsten Seiten! Denn: „Es braucht die kleinen Buchhandlungen, die einem Buch Nachdruck verleihen, die Orientierung bieten.“ (Roger Willemsen, 2015)

Feiern Sie also mit uns, weil unabhängige Buchhandlungen unverzichtbar sind! Lassen Sie sich von der Liebe zum Buch inspirieren.

Wir stellen Ihnen unsere persönlichen Favoriten vor: einige Geheimtipps aus kleinen, unabhängigen Verlagen abseits des Bestseller-Mainstreams und natürlich auch die eine oder andere Neuheit von der Buchmesse.
Bei einem Glas Wein und Knabbereien bleibt Zeit, sich gemütlich über Literatur, schöne Bücher und vieles mehr auszutauschen.
Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

 

Veranstaltungsort: Büchergilde Wiesbaden, Bismarckring 27
Eintritt: frei
Voranmeldung und Kartenreservierung unter: 0611- 40 57 67 oder buechergilde-wiesbaden@t-online.de

Share This